Shoot mit B² Fotografie
 

Zunächst habe ich heute eine kleine Quizfrage für euch:

Wisst ihr, von wem es meistens am allerwenigsten Bilder gibt?

 

 

Ganz klar: vom Fotografen selbst. So hat sich das wohl auch Bea gedacht, als sie mich zwecks Fotografieren anschrieb.

Mal im Ernst: für einen Fotografen ist es gar nicht so einfach, gute Bilder von sich zu bekommen. Es besteht meiner Meinung nach durchaus ein gewisses Konkurrenzdenken bei den ansässigen Fotografen, so dass man nicht unbedingt jeden anschreiben kann, um von sich selbst Bilder zu bekommen. Man ist vielleicht auch anspruchsvoller. Umso mehr hat es mich gefreut, dass sich Bea zusammen mit ihrem Freund Björn mich ausgesucht hat, um Bilder von sich und Björn für ihre Homepage zu bekommen.

Ich habe bereits vor unserem Shoot dann mal auf ihre Seite gelugt, um festzustellen, dass das nicht schwer sein sollte, schöne Bilder zu bekommen. :D

Und so war es dann auch. Zu meiner Überraschung wohnen wir gar nicht weit auseinander und so trafen wir uns in Furth im Wald, um dann gemeinsam an die nahegelegene Location zu fahren (welche ich gar nicht kannte… wieder ein Vorteil, wenn man seinesgleichen fotografiert).

Ein bisschen unter Druck stand ich ja schon. Einerseits, will man natürlich gerade bei Kollegen nichts Schlechtes abliefern, andererseits verhießen die aufziehenden Wolken nichts Gutes, weswegen ich wusste, dass ich nicht viel Zeit haben werde, bis es regnet.

Im Nachhinein betrachtet, waren beide Sorgen völlig umsonst. Bea hat mir versichert, dass sie die Bilder total schön findet und das Wetter hielt auch. Um unsere Location herum regnete es wohl wie aus Kübeln, während unsere Location nahezu von allem Regen verschont blieb. Und den Wind konnte man ja kreativ für die Bilder nutzen.

Zusammenfassend kann ich sagen, war das Zusammentreffen mit Bea und Björn sehr schön und ich darf verraten, dass wohl alles danach aussieht, als würde sich Bea bereit erklären hier demnächst einen Gastbeitrag in meinem Blog zu verfassen. Ihr dürft euch mit Sicherheit darauf freuen.

Und hier habe ich noch ein paar Bilder aus dem Shoot für euch zum Betrachten.

 

 

Dir gefallen die Aufnahmen und möchtest auch Fotos von dir und/oder deinen Liebsten? Dann schreib mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Falls dir der Artikel gefallen hat oder falls du Fragen hast, poste das doch auf meiner Facebook Seite. Würde mich freuen.
 
 
Das könnte dich auch interessieren: